headerbild

Von Profi-Sportler zur Physiotherapeutin

Beatrice Benecke hat eine fast zwanzigjährige Erfahrung als Physiotherapeutin. Seit Abschluss ihrer Ausbildung an der renommierten Charite, Berlin, erweitert die ehemalige Volleyball-Nationalspielerin ihr Wissen und ihre Fähigkeiten mit regelmäßigen Fortbildungen in allen Facetten der physiotherapeutischen Diagnostik und Heilkunde. Die Zeugnisse für exzellente Kenntnisse reichen von traditionellen Methoden, wie dem „Medizinischen Funktionstraining am Gerät“, über die „Manuelle Therapie“ bis hin zur Expertise als  Gyrotonic®-Trainerin.

Die Folgen von Verletzungen und Verschleiß hat die ehemalige Leistungssportlerin am eigenen Leib gespürt und kuriert. „Bei Beatrice Benecke“, sagt der Olympiasieger im Diskuswerfen, Lars Riedel, „ist jeder in guten Händen“.