headerbild

Alles fließt

Gyrotonic®? Das hört sich kompliziert an, ist aber ein einfaches, den natürlichen Bewegungen nachempfundenes Trainingssystem. Was man dazu braucht? Das Gerät und ein bisschen guten Willen. Dann erleben Sie bei kreisenden Bewegungen, wie sich ihre Muskeln kontrahieren, wie sie gedehnt werden und sich entspannen.

Sie fühlen sich schnell frei wie ein Schwimmer im unbegrenzten Raum, der bei leichtem Widerstand die Komplexität der menschlichen Beweglichkeit entdeckt. Nie zuvor hat es ein Trainingsgerät gegeben, das so feinfühlig auf die Bedürfnisse des Menschen abgestimmt wurde. Der große Vorteil des Gyrotonic Expansion Systems® gegenüber herkömmlichen Kraftmaschinen liegt in der ganzheitlichen Anwendung. Während Sie beim konventionellen Training Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination oder Beweglichkeit einzelner Körperregionen oder Organe isoliert trainieren und damit das Risiko einseitiger Belastungen mit schmerzhaften Folgen eingehen, bietet Ihnen Gyrotonic® ein alle Aspekte umfassendes Programm. Statt den Bizeps oder die Bauchmuskulatur isoliert zu beanspruchen, werden komplette Muskelketten je nach Übungsziel regeneriert und gestärkt. Und darüber hinaus wird das Gewebe durch die  kreisförmigen Bewegungen in alle Richtungen gedehnt und entspannt.

Das Training im Gyrotonic Expansions System® verbindet also in idealer Weise Muskel- sowie Kreislaufarbeit und die für den Erfolg unbedingte Erholung.

Juliu Horvath hat dieses Programm Schritt für Schritt entwickelt,weil er als Ballett-Tänzer nach einer Wirbelsäulenverletzung auf eine rundherum ausgleichende sowie wohltuende Therapie angewiesen war.

Von Madonna bis Tiger Woods 

Tatsächlich vergisst man im Schwung der sanften Übungen die Monotonie einer Kraftmaschine, das ermüdende Auf- und Ab des Gewichthebens, bei dem ständig Druckpunkte und der innere Schweinehund überwunden werden müssen. Die kreisförmige Bewegung ist den Menschen näher, harmonischer. Gyrotonic® integriert deshalb Bewegungsmuster vom Schwimmen, Tanzen, Ballett oder Yoga und verhindert auf natürlichem Wege eine ungesunde Pressatmung. Entscheidend ist die Ansprache der „tiefen“ Muskulatur rund um die Wirbelsäule. Sie schützt vor den krümmenden Fehlbelastungen im Alltag.

Gyrotonic® richtet die Menschen auf. Dabei gibt Ihnen die mit dem Atem synchronisierte Bewegung mehr als Haltung und Form; nämlich ein intensiveres Gefühl für das Gleichgewicht zwischen An- und Entspannung, zwischen Körper und Seele.

Beim Gyrontonic®-Training kann man seine Leistungsfähigkeit also mit tänzerischer Eleganz, Ausstrahlung und aktiver Erholung verbinden. Dabei fühlen sich alle wohl. Vom Anfänger, über den Patienten der Rehabilitation bis zum Leistungssportler – gleich welchen Alters. Probieren Sie es aus.